Home  
  Neuheiten Aktionen Konfigurator Motorrad Moped Quad/ATV Gebrauchte Tipps  
  Kawasaki  |  Suzuki  

Neuheiten
Neuheiten Kawasaki 2019
   

Ninja H2 ABS

 

 

  Ninja H2 ABS    
         
Ninja H2 ABS  

Die einzige Hypersportmaschine mit Straßenzulassung

Die neue Ninja H2, welche der Euro 4 entspricht, erhielt einen deutlichen Leistungszuwachs von bisher 205 PS auf 231 PS.

Die Kombination aus beeindruckender Leistung und Kraftstoffeffizienz konnte dank einzelner Bauteile, die bereits für die tourentaugliche Ninja H2 SX entwickelt wurden, erzielt werden.

Zusammen mit neuen, leistungsstarken Bridgestone RS11 Reifen, wurden vorne die neuen Brembo "Stylema" Bremssättel verbaut. Diese haben eine noch höhere Steifigkeit, eine verbesserte Kühlung der Bremsflüssigkeit, die durch einen erhöhten Luftstrom erzielt wird, und ein schnelleres Ansprechverhalten.

Ein neues Supercharged-Emblem, eine sehr widerstandsfähige Lackierung, sowie ein TFT-Farbdisplay mit Bluetooth Verbindung gehören zum Update der Ninja H2.

  Ninja H2 ABS
       
Ninja H2 ABS     Ninja H2 ABS
   
   
 

Technische Daten Ninja H2 ABS:

Hubraum: 998 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 55 mm
Leistung: 170 kW (231 PS) bei 11.500/min
Drehmoment: 141,7 Nm
Verdichtung: 8.5:1
Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 50 mm x 4 mit
doppelten Einspritzdüsen
Antrieb: 6-Gang, Dog-Ring-Getriebe, O-Ring Kette
Rahmen: Gitterrohrrahmen, hochfester Stahl
mit Montageplatte für Schwinge
Federelement vorne: 43 mm Upside-down-Gabel mit Druck- und Zugstufendämpfung und einstellbarer Federbasis
Federelement hinten: Uni-Trak mit Öhlins TTX36-Gasdruck-Stoßdämpfer
Reifen vorne: 120/70ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten: 200/55ZR17 M/C (78W)
Bremsen vorne: Halbschwimmende Brembo Doppel-Bremsscheiben,
330 mm
Bremsen hinten: Einzel-Bremsscheibe, 250 mm
Abmessung L/B/H: 2.085 x 770 x 1.125 mm
Radstand: 1.455 mm
Bodenfreiheit: 130 mm
Sitzhöhe: 825 mm
Gewicht: 238 kg
Tankinhalt: 17 Liter
Farbe: Mirror Coated Spark Black

top

Ninja H2 SX SE+ABS

 

 

  Ninja H2 SX SE+ ABS    
         
Ninja H2 SX SE+ ABS  

Der beste Kompressor für die Tour

Das Kompressor-Bike mit 998 ccm wurde nicht nur dazu gebaut hunderte Kilometer auf der Autobahn zurückzulegen, auch auf Bergstraßen fühlt sie sich wie zu Hause.

Die Ninja SX SE+ bietet eine reiche Palette der modernsten Assistenzsysteme. Darüber hinaus verfügt die neue SE+ über das elektronische Fahrwerk KECS, welches sich den Straßen- und Fahrbedingungen in Echtzeit anpasst und so stets für die ideale Dämpfung sorgt.

Zudem werden unter anderem durch KECS integrierte Fahrmodi
(Straße, Sport, Regen, Fahrer) ermöglicht. Diese können nicht nur über die hochwertige Farb-TFT-LCD-Anzeige eingestellt werden, über Kawasaki’s neuer Bluetooth unterstützter „RIDEOLOGY“ App kann der Fahrer zudem auf einige Fahrzeugfunktionen wie Fahrzeuginformationen (Kraftstoffstandanzeige, Kilometerzähler, etc.), Fahrtenbuch und allgemeine Einstellungen zugreifen.

Den Job die Geschwindigkeit präzise zu verzögern erledigt 2019 Brembo’s neueste Entwicklung des „Stylema“-Bremssattels. Dieser Bremssattel hat eine noch höhere Steifigkeit, eine verbesserte Kühlung der Bremsflüssigkeit, die durch einen erhöhten Luftstrom erzielt wird und ein schnelleres Ansprechverhalten.

Zudem profitiert die Ninja H2 SX SE+ von der neuen äußerst beständigen Lackierung von Kawasaki, welche durch eine spezielle Beschichtung, die leichte Kratzer selbst repariert, damit die Lackierung ihr hochwertiges Finish beibehält.

Der 100% eigens designte und produzierte Kompressormotor bietet nicht nur atemberaubende Kraft bei höheren Drehzahlen, sondern auch lineare Leistung im unteren bis mittleren Drehzahlbereich, kombiniert mit exzellenter Kraftstoffeffizienz –das Beste aus beiden Welten.

  Ninja H2 SX SE+ ABS
       
Ninja H2 SX SE+ ABS     Ninja H2 SX SE+ ABS
   
   
 

Technische Daten Ninja H2 SX SE+:

Hubraum: 998 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 55 mm
Leistung: 147,1 kW (200 PS) bei 11.000/min
Drehmoment: 137,3 Nm
Verdichtung: 11.2:1
Gemischaufbereitung: Einspritzung: Ø 40 mm x 4 mit doppelten Einspritzdüsen
Antrieb: 6-Gang, Dog-Ring-Getriebe, O-Ring Kette
Rahmen: Gitterrohrrahmen, hochfester Stahl mit Montageplatte für Schwinge
Federelement vorne: 43 mm Upside-down-Gabel, KECS-gesteuerter Druck- und Zugstufendämpfung
Federelement hinten: Uni-Trak-BFRC-lite-Gasdruckstoßdämpfer mit Piggyback-Reservoir
Reifen vorne: 120/70ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten: 190/55ZR17 M/C (75W)
Bremsen vorne: Halbschwimmende Doppel-Bremsscheiben, 320 mm
Bremsen hinten: Einzel-Bremsscheibe, 250 mm
Abmessung L/B/H: 2.135 x 775 x 1.260 mm
Radstand: 1.480 mm
Bodenfreiheit: 130 mm
Sitzhöhe: 835 mm
Gewicht: 262 kg
Tankinhalt: 19 Liter
Farbe: Metallic Graphite Gray / Metallic Diablo Black /
Emerald Blazed Green

top

Versys 1000
    Versys 1000    
         
Versys 1000  

Das Abenteuer ruft

Der bekannte und beliebte Allrounder Versys 1000 wird für 2019 mit vielen Verbesserungen und Innovationen ausgestattet und wird so zur besten
Versys 1000, welche bis jetzt gebaut wurde.

Das für Abenteuer gebaute Motorrad besitzt wie gewohnt einen Reihenvierzylindermotor mit 1.043 ccm Hubraum, welcher neu via Ride by Wire angesteuerte Drosselklappen besitzt und den Einsatz eines Tempomats ermöglicht.

Neu kommt auch die Kawasaki Cornering Management Funktion (KCMF) zum Einsatz, welche unter anderem Daten der IMU verarbeitet und das Durchfahren von Kurven optimiert.

Um ein komfortables und mit langen Federwegen ausgestattetes Motorrad optimal zum Stand zu bringen, ist bei der Versys 1000 das erste Mal das von der Ninja ZX-10R bekannte KIBS-ABS verbaut. Radial montierte Monoblock Bremszangen sorgen für die nötige Verzögerung und der neue
Doppel-LED-Scheinwerfer leuchtet die Straße optimal aus.

Dank Smartphone-Konnektivität und der „Rideology“ App können Versys 1000 SE Besitzer Fahrzeugeinstellungen bequem via Smartphone vornehmen.
Die App bietet darüber hinaus zahlreiche weitere Funktionen.

Ein weiteres hochwertiges Detail ist die verwendete äußerst beständige Lackierung von Kawasaki. Dank einer besonderen Lackschicht heilen leichte Kratzer von selbst.

  Versys 1000
       
Versys 1000     Versys 1000
       
Versys 1000     Versys 1000

Technische Daten Versys 1000 / SE ABS:

Hubraum: 1.043 ccm
Bohrung x Hub: 77 x 56 mm
Leistung: 88,2 kW (120 PS) bei 9.000/min
Drehmoment: 102 Nm
Verdichtung: 10.3:1
Gemischaufbereitung: Einspritzung: Ø 38 mm x 4
Antrieb: 6-Gang, O-Ring Kette
Rahmen: Doppelprofilrahmen, Aluminium
Federelement vorne: 43 mm Upside-down-Gabel, KECS-gesteuerter Druck- und Zugstufendämpfung
Federelement hinten: Horizontaler Back-Link, BFRC-lite-Gasdruckstoßdämpfer mit Piggyback-Reservoir
Reifen vorne: 120/70ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten: 180/55ZR17 M/C (73W)
Bremsen vorne: Halbschwimmende Doppel-Bremsscheiben, 310 mm
Bremsen hinten: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 250 mm
Abmessung L/B/H: 2.270 x 950 x 1.490 mm
Radstand: 1.520 mm
Bodenfreiheit: 150 mm
Sitzhöhe: 840 mm
Gewicht: 257 kg
Tankinhalt: 21 Liter
Farben: Pearl Flat Stardust White / Metallic Flat Spark Black
Candy Steel Furnace Orange / Metallic Spark Black
Modell SE:
Emerald Blazed Green / Pearl Storm Gray
Metallic Flat Spark Black / Pearl Flat Stardust White

top

Ninja ZX-10R ABS
    ZX-10R Replica    
         
Ninja ZX-10R  

Ninja ZX-10R Reihe mit mehr Leistung

Auf Basis der KRT Rennmaschine bietet die Ninja ZX-10R Baureihe mehr Leistung, mehr Drehmoment und ein breiteres Leistungsband.

Die Höchstleistung liegt nun bei 203 PS, ein Wert welcher mit einer Sportauspuff-Komplettanlage für den Einsatz auf Rennstrecken weiter erhöht werden kann. Der serienmäßige Quickshifter (Up/Down) macht den Gangwechsel spielend leicht.

Die Ninja ZX-10RR erhält als weiteres Upgrade leichte Titanpleuel von Pankl. Dadurch ergibt sich, verglichen mit den Standartpleueln, eine Gewichtseinsparung von ca. 400g sowie eine um 600 Umdrehungen höhere Maximaldrehzahl was zu einer Topleistung von 204 PS (ohne Ram-Air) führt.
Zusätzlich wurde das Basis-Setup des Fahrwerks entsprechend angepasst.

Das Topmodell Ninja ZX-10R SE verfügt weiter über Kawasakis
"Highly Durable Paint". Diese einzigartige, von Kawasaki entwickelte Lackierung verfügt über die Fähigkeit, leichte Kratzer bei warmen Temperaturen selbst heilen zu können.

Kawasaki Ninja ZX-10R Modell-Varianten:
Ninja ZX-10R ABS: Das Basismodell mit einem Motor und Fahrwerk mit hohem Rennstreckenpotenzial, vervollständigt mit hochwertigen Komponenten wie der Showa- Balance-Free-Vorderradgabel,
BFRC-lite-Gasdruckstoßdämpfer und Brembo-M50-Bremsen.

Ninja ZX-10RR: Rennstreckenfokussiertes Modell für den Solobetrieb, erweitert das Potenzial des Basismodells mit weiteren Modifikationen an Motor und Chassis. Diese beinhalten Titan-Pleuel, eine präzise abgestimmte Fahrwerkseinstellung und leichte Marchesini-Schmiederäder.

Ninja ZX-10R SE: Topmodell, dass das Potenzial des Basismodells mit dem hochentwickelten elektronischen Fahrwerk von Kawasaki (KECS) und Marchesini-Schmiederädern vervollständigt.
  Ninja ZX-10R SE
       
ZX-10R Front     ZX-10R Heck
   
   
 

Technische Daten Ninja ZX-10R / RR / SE ABS:

Hubraum: 998 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 55 mm
Leistung: 149,3 kW (203 PS) bei 13.500/min
Drehmoment: 114,9 Nm 
Verdichtung: 13.0:1
Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 47 mm x 4 mit doppelten Einspritzdüsen
Antrieb: 6-Gang, Kassettengetriebe, O-Ring Kette
Rahmen: Doppelholm, Aluminiumguss
Federelement vorne: 43 mm Upside-down-Balance-Free-Gabel mit externen Gasdruckbehälter, Druck- und Zugstufendämpfung, einstellbarer Federbasis und Top-out-Federn
Federelement hinten: Horizontaler Back-Link-BFRC-lite Gasdruckstoßdämpfer
Reifen vorne: 120/70ZR17 M/C (58W)
Reifen hinten: 190/55ZR17 M/C (75W)
Bremsen vorne: Halbschwimmende Brembo Doppel-Bremsscheiben,
330 mm
Bremsen hinten: Einzel-Bremsscheibe, 220 mm
Abmessung L/B/H: 2.085 x 740 x 1.145 mm
Radstand: 1.440 mm
Bodenfreiheit: 145 mm
Sitzhöhe: 835 mm
Gewicht: 206 kg
Tankinhalt: 17 Liter
Farben: Ninja ZX-10R: Lime Green, Ebony / Metallic Graphite Gray
Ninja ZX-10RR: Lime Green
Ninja ZX-10R SE: Metallic Flat Spark Black /
Metallic Matte Graphite Gray

top

Ninja ZX-6R ABS
    ZX-6R ABS    
         
ZX-6R ABS  

Ein Supersportler für kurvige Straßen

Die neuen LED-Doppelscheinwerfer wie auch der Ram-Air Einlass prägen die Front der neuen Verkleidung und repräsentieren eine weitere Evolutionsstufe des Ninja Designs. Hinzu kommt ein kantig, aggressiv gestaltetes Heck, welches der neuesten Ninja ZX-6R einen besonders sportlichen Look verleiht.

Der legendäre 636 ccm Motor dient der neuesten Ninja als Basis und wird mit einem Quickshifter sowie einem neuen Cockpit mit Funktionen wie Ganganzeige, Reichweite, Tankinhalt und Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise ausgestattet sein und bietet so eine gute Balance zwischen Straßen- und Rennstrecken-Nutzung.

Die Liste an Fahrhilfen für das 2019er Modell ist eindrücklich und umfasst die Traktionskontrolle KTRC, Kawasaki's ABS KIBS sowie zwei Powermodi. Hinzu kommt ein Chassis mit der geschätzten Showa SFF-BF Gabel an der Front sowie eine verbesserte, sportliche Sitzposition.

Hinzu kommen Ausstattungsmerkmale wie eine Assist- & Rutschkupplung und eine serienmäßige 12V Steckdose, welche es dem Fahrer ermöglichen Zubehör einfach aufzuladen.

Die Mittelklasse Sportikone von Kawasaki erfüllt nun die Euro4 Norm und ist mit verbesserter Leistung und Drehmoment ein Motorrad, welches sich sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke wohlfühlt, wie kein anderes Motorrad in dieser Kategorie.

  ZX-6R ABS
       
Ninja ZX-6R     ZX-6R ABS
   
   
 

Technische Daten Ninja ZX-6R ABS:

Hubraum: 636 ccm
Bohrung x Hub: 67 x 45,1 mm
Leistung: 95,4 kW (130 PS) bei 13.500/min
Drehmoment: 70,8 Nm 
Verdichtung: 12.9:1
Gemischaufbereitung: Einspritzung: Ø 38 mm x 4 mit ovalen
Sekundär-Drosselklappen
Antrieb: 6-Gang, O-Ring Kette
Rahmen: Doppelholm, Aluminiumguss
Federelement vorne: 41 mm Upside-down-Balance-Free-Gabel mit
Druck- und Zugstufendämpfung, einstellbarer Federbasis und Top-out-Federn
Federelement hinten: Bottom-Link Uni Trak mit Gasdruck-Stoßdämpfer
Reifen vorne: 120/70ZR17M/C (58W)
Reifen hinten: 180/55ZR17M/C (75W)
Bremsen vorne: Halbschwimmende Doppel-Petal-Bremsscheiben, 310 mm
Bremsen hinten: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 220 mm
Abmessung L/B/H: 2.025 x 710 x 1.100 mm
Radstand: 1.400 mm
Bodenfreiheit: 130 mm
Sitzhöhe: 830 mm
Gewicht: 196 kg
Tankinhalt: 17 Liter
Farbe: Lime Green / Ebony / Metallic Graphite Gray

top

Z400
    Z400    
         
Z400  

Leichte Supernaked mit der besten Leistung seiner Klasse

Ganz gleich, ob man durch den Großstadtdschungel navigiert oder an einer Straßenecke parkt, diese leichte, leistungsstarke 399 ccm Supernaked-Maschine sorgt definitiv für Aufsehen. Aufbauend auf der erfolgreichen Z300 ist die neue Z400 leichter und stärker als ihre Vorgängerin.

Zum einfachen und vorhersehbaren Handling trägt der leichte, schlanke Gitterrohrrahmen, wie er auch bei der Ninja H2 zum Einsatz kommt, bei. Zudem ermöglicht die niedrige Sitzhöhe von 785 mm und das schlanke Design der Sitzbank ein leichtes Erreichen des Bodens mit den Füßen.

Noch einfachere Handhabung bietet die jetzt neu Assist und Rutschkupplung, welche die Betätigungskraft beim Ziehen der Kupplung reduziert. Ideale Voraussetzung für ein Motorrad, welches sich besonders für Einsteiger anbietet.

Die kompakten Multifunktionsinstrumente vereinen einen analogen Drehzahlmesser mit einem übersichtlichen Multifunktions-LCD-Bildschirm, welcher unter anderem eine digitale Geschwindigkeits- und Ganganzeige bietet. Weitere Werte wie Verbrauch und ökonomische Fahrweise sind ebenfalls vom Cockpit aus gut ablesbar.

Der Z-Look wird durch den neuen LED-Scheinwerfer unterstrichen und sorgt für gute Sicht bei Dunkelheit. Seine Positionierung lässt die Z400 in einem geheimnisvollen, geduckten Look, erscheinen, welche sie mit den anderen Z-Modellen teilt und sich dadurch schon von weitem als Z zu erkennen gibt.

  Z400
       
Z400     Z400
       
Z400     Z400

Technische Daten Z400 ABS:

Hubraum: 399 ccm
Bohrung x Hub: 70 x 51,8 mm
Leistung: 33,4 kW (45 PS) bei 10.000/min
Drehmoment: 38 Nm 
Verdichtung: 11.5:1
Gemischaufbereitung: Einspritzung: Ø 32 mm x 2
Antrieb: 6-Gang, O-Ring Kette
Rahmen: Gitterrohrrahmen, hochfester Stahl
Federelement vorne: 41 mm Teleskopgabel
Federelement hinten: Bottom-Link Uni-Trak mit Gasdruck-Stoßdämpfer und einstellbarer Federbasis
Reifen vorne: 110/70R17 M/C 54H
Reifen hinten: 150/60R17 M/C 66H
Bremsen vorne: Halbschwimmende Einzel-Petal-Bremsscheibe, 310 mm
Bremsen hinten: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 220 mm
Abmessung L/B/H: 1.990 x 800 x 1.055 mm
Radstand: 1.370 mm
Bodenfreiheit: 145 mm
Sitzhöhe: 785 mm
Gewicht: 167 kg
Tankinhalt: 14 Liter
Farben: Candy Lime green / Metallic Spark Black
Candy Cardinal Red / Metallic Flat Spark Black

top

Ninja 125
    Ninja 125    
         
Ninja 125  

Grüner Racer im A1 Segment

Mit einem Hubraum von 125 ccm leistet die neue Ninja 125 die maximal erlaubten 15 PS der A1-Führerscheinklasse.
Neben einer starken Mitte soll der Supersportler auch die Kawasaki typische Power bei hohen Drehzahlen bieten und somit eine gleichmäßige Kraftentfaltung schaffen.

Das Ninja Design der Ninja 125 lehnt sich in Silhouette und Grafikelementen der Ninja ZX-10RR an. Mit ihrem erwachsenen Aussehen passt sie hervorragend in die Ninja Familie.

Wie bei der Z125 sitzt der 125 ccm große Motor in einem Gitterrohrrahmen und das Hinterrad wird durch eine Kastenschwinge geführt. Die tiefe Sitzhöhe vervollständigt das Paket und ist für sportliches Fahrverhalten ausgelegt.

Auch die Sitzposition auf der Ninja 125 ist im Vergleich zum Naked Bike aggressiver ausgelegt. Der Lenker besteht auf dem Supersportler aus zwei Lenkerstummeln, die eine vorgelehnte Sitzposition erfordern.

Wie auch die große Schwester Ninja ZX-10R, ist auch die Ninja 125 als
Special Edition verfügbar. Die Unterschiede beschränken sich jedoch auf die Optik und umfassen einen farbigen Rahmen, Felgensticker und WSB Farben und Aufkleber.

  Ninja 125
       
Ninja 125     Ninja 125
       
Ninja 125     Ninja 125
       
Ninja 125     Ninja 125

Technische Daten Ninja 125 ABS:

Hubraum: 125 ccm
Bohrung x Hub: 58 x 47,2 mm
Leistung: 11 kW (15 PS) bei 10.000/min
Drehmoment: 11,7 Nm
Verdichtung: 11.7:1
Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 28 mm x 1
Antrieb: 6-Gang, O-Ring Kette
Rahmen: Diamant-Rahmen, Stahl
Federelement vorne: 37 mm Teleskopgabel
Federelement hinten: Uni-Trak mit Gasdruck-Stoßdämpfer
Reifen vorne: 100/80ZR17 M/C 52S
Reifen hinten: 130/70ZR17 M/C 62S
Bremsen vorne: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 290 mm
Bremsen hinten: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 220 mm
Abmessung L/B/H: 1.935 x 685 x 1.075 mm
Radstand: 1.330 mm
Bodenfreiheit: 170 mm
Sitzhöhe: 785 mm
Gewicht: 148 kg
Tankinhalt: 11 Liter
Farben: Lime Green / Ebony / Metallic Graphite Gray
Metallic Flat Spark Black / Metallic Matte Fusion Silver

top

Z125 ABS
    Z125 ABS    
         
Z125 ABS  

Das kleinste Z Naked Bike

Mit einem Hubraum von 125ccm leistet die neue Z125 die maximal erlaubten 15 PS der A1-Führerscheinklasse. Neben einer starken Mitte soll das Naked Bike auch die Kawasaki typische Power bei hohen Drehzahlen bieten und somit eine gleichmäßige Kraftentfaltung schaffen.

Basierend auf der Sugomi Philosophie von Kawasaki hat die Z125 einen klassischen Naked Bike Look, für den die Z Modelle bereits bekannt sind. Mit seiner ausgewachsenen Größe und der tiefen Sitzhöhe sollte das neuste Modell der Z Familie einen guten Einstieg in das Naked Bike Segment bieten.

Auch wenn die Ninja 125 und die Z125 auf der gleichen Technik basieren, findet man auf der Z125 eine deutlich aufrechtere Sitzposition und einen deutlich breiteren Lenker.

  Z125 ABS
       
Z125 ABS     Z125 ABS
       
Z125 ABS     Z125 ABS

Technische Daten Z 125 ABS:

Hubraum: 125 ccm
Bohrung x Hub: 58 x 47,2 mm
Leistung: 11 kW (15 PS) bei 10.000/min
Drehmoment: 11,7 Nm
Verdichtung: 11.7:1
Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 28 mm x 1
Antrieb: 6-Gang, O-Ring Kette
Rahmen: Diamant-Rahmen, Stahl
Federelement vorne: 37 mm Teleskopgabel
Federelement hinten: Uni-Trak mit Gasdruck-Stoßdämpfer
Reifen vorne: 100/80ZR17 M/C 52S
Reifen hinten: 130/70ZR17 M/C 62S
Bremsen vorne: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 290 mm
Bremsen hinten: Einzel-Petal-Bremsscheibe, 220 mm
Abmessung L/B/H: 1.935 x 740 x 1.015 mm
Radstand: 1.330 mm
Bodenfreiheit: 185 mm
Sitzhöhe: 815 mm
Gewicht: 146 kg
Tankinhalt: 11 Liter
Farben: Metallic Flat Spark Black / Pearl Flat Stardust White Candy Lime Green / Metallic Flat Spark Black

top

W800
    W800    
         
W800  

Die Legende W800

 

Sie gilt als eine der beständigsten und identifizierbarsten Kawasaki Motorrad Familien. Kawasakis Zweizylinder luftgekühlte W-Reihe erhält 2019 Zuwachs in Form der W800 Street.

Zusammen mit einem komplett neuen Chassis hat die neue W800 Street leistungsstarke neue Bremsen, welche eine Hinterradbremsscheibe beinhaltet – die erste auf einer W – sowie ABS und als weiterer Hinweis für zeitgemäßes Fahren, LED-Leuchten.

Die Wurzeln der unverkleideten W800 Street mit 773 ccm Hubraum und Königswellenantrieb können auf ein halbes Jahrhundert zurückverfolgt werden und liegen in der originalen W1 650 von 1966, welche zu ihrer Markteinführung die Hubraumstärksten in Japan produzierte Viertakt-Maschine darstellte.

A2-Führerscheinkonform und mit einer maximal Leistung von 35kW wird der authentisch, klassische Stil und das verführerische Aussehen der neuen W800 Street neue Fahrer und jene erfahrenen Fahrer, die klassisches Aussehen schätzen, für sich gewinnen.

  W800
       
W800     W800
       
W800     W800

Technische Daten W800: Daten folgen

top